AareLand
Untere Grabenstrasse 26
4800 Zofingen
062 745 91 02
info@aareland.ch
www.aareland.ch
AareLand

News

Digitalisierung AareLandWeg: Einladung zur Abschlusspräsentation

Digitalisierung AareLandWeg: Einladung zur Abschlusspräsentation

02.06.2021

Montag, 14. Juni 2021, 15.45 Uhr
Informationstafel AareLandWeg Aarburg, Aarewaage, Bushaltestelle Stadtgarten, Landhausstrasse
Kopfhörer mitnehmen!

 > Weiterlesen
Kantone verabschieden Agglomerationsprogramm AareLand 4. Generation

Kantone verabschieden Agglomerationsprogramm AareLand 4. Generation

26.05.2021

Die Regierungsräte der Kantone Aargau, Solothurn und Luzern haben das Agglomerationsprogramm AareLand 4. Generation verabschiedet und beantragen beim Bund die Mitfinanzierung aus dem Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrsfonds (NAF). Neu zählt mit Wikon eine Gemeinde des Kantons Luzern zum Perimeter der beitragsberechtigten Städte und Agglomerationen.

 > Weiterlesen
Iris Sidler neues Mitglied im AareLandRat

Iris Sidler neues Mitglied im AareLandRat

30.04.2021

Die digital abgehaltene Mitgliederversammlung des Vereins AareLand hat am 27. April Iris Sidler als neues Mitglied in den AareLandRat, das Vorstandsgremium des Vereins, gewählt. Die stellvertretende Generalsekretärin im Departement Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) tritt die Nachfolge des frühpensionierten Fredy Rüegger an und vertritt den Kanton Aargau zukünftig im AareLandRat. 

 > Weiterlesen
AareLandsGemeinde vom 27.4.2021 wurde digital per Videokonferenz durchgeführt

AareLandsGemeinde vom 27.4.2021 wurde digital per Videokonferenz durchgeführt

28.04.2021

Aufgrund der andauernden Pandemie-Situation wurde die AareLandsGemeinde vom 27. April 2021 per Videokonferenz durchgeführt. 

 > Weiterlesen
Digitalisierung AareLandWeg: Start eines neuen Projekts mit der Kantonsschule Zofingen

Digitalisierung AareLandWeg: Start eines neuen Projekts mit der Kantonsschule Zofingen

22.03.2021

Der vom Verein AareLand betriebene AareLandWeg bietet seit rund zehn Jahren spannende Einblicke in Geschichte, Innovationen, Natur und Kultur des Drei-Kantone-Gebietes zwischen Aarau und Dagmersellen-Buchs. Entlang des Weges informieren Tafeln über Sehenswertes und Hintergründe. Um die Nutzung des AareLandWegs zu fördern und auch für jüngere Generationen attraktiver zu machen, startet der Verein AareLand nun gemeinsam mit der Kantonsschule Zofingen ein Projekt, in dem die Informationsvermittlung modernisiert wird.

 > Weiterlesen
Auswertungsbericht zur Mitwirkung Agglomerationsprogramm 4. Generation liegt vor

Auswertungsbericht zur Mitwirkung Agglomerationsprogramm 4. Generation liegt vor

03.02.2021

Das Agglomerationsprogramm AareLand 4. Generation war im Herbst 2020 in der öffentlichen Mitwirkung und der Behördenvernehmlassung. Jetzt liegt der Auswertungsbericht vor:

Auswertungsbericht

Medienmitteilung

 > Weiterlesen
Gemeinde Oftringen erhält Geld aus dem Agglomerationsprogramm AareLand

Gemeinde Oftringen erhält Geld aus dem Agglomerationsprogramm AareLand

15.01.2021

240'000 Franken über das Agglomerationsprogramm AareLand für neuen Rad- und Gehweg am Bahnhof Aarburg-Oftringen.

 

 > Weiterlesen
Erfolgreicher Livestream AareLandsGemeinde

Erfolgreicher Livestream AareLandsGemeinde

27.11.2020

Die AareLandsGemeinde vom 25. November 2020 wurde unter grossem Zuschauerinteresse erfolgreich per Livestream übertragen.

 > Weiterlesen
AareLandRat verabschiedet Budget 2021 zuhanden der Mitgliederversammlung

AareLandRat verabschiedet Budget 2021 zuhanden der Mitgliederversammlung

02.11.2020

Der Vorstand des Vereins AareLand (AareLandRat) hat das Budget 2021 einstimmig zuhanden der Mitgliederversammlung verabschiedet. Insgesamt ist ein Aufwand von 207'550 Franken budgetiert, 127'150 Franken davon für Projekte.

 > Weiterlesen
Neuer Bahnhofplatz Olten: Gemeindeparlament heisst Projektierungskredit gut

Neuer Bahnhofplatz Olten: Gemeindeparlament heisst Projektierungskredit gut

28.09.2020

Das Projekt "Neuer Bahnhofplatz Olten" wird als Kernstück des Agglomerationsprogramms AareLand der 2. Generation zu 40 Prozent vom Bund mitfinanziert. Nun hat das Oltner Gemeindeparlament am 24. September 2020 den städtischen Anteil von 2,7 Millionen Franken an die Projektierungskosten einstimmig genehmigt.

 > Weiterlesen